Soziale Herausforderungen sind mit schlechteren gesundheitlichen Ergebnissen verbunden

Soziale Herausforderungen sind mit schlechteren gesundheitlichen Ergebnissen verbunden

Anarchie in der Praxis von Stefan Molyneux - Hörbuch (lange Version) (Kann 2019).

Anonim

Unter den mehr als 600.000 Patienten in der Grundversorgung lebt die Hälfte mit einer gewissen sozialen Herausforderung, was sich negativ auf die Qualität der Versorgung auswirkt. Forscher in Manitoba, Kanada, identifizierten 11 soziale Komplexitäten wie niedriges Einkommen, Diagnose psychischer Gesundheit und Beteiligung am Justizwesen.

Vierundfünfzig Prozent der Patienten hatten mindestens eine soziale Komplexität, und vier Prozent hatten mehr fünf oder mehr.

Die soziale Komplexität war stark mit schlechteren Ergebnissen bei primären Versorgungsindikatoren für die Prävention verbunden, z. B. Brustkrebs-Screening (OR 0, 77, 99% CI); Behandlung chronischer Erkrankungen, zB Diabetes (OR 0, 86, 99% CI); Pflege von älteren Erwachsenen, zB Benzodiazepin-Verordnungen (OR 1, 63, 99% CI); und Gebrauch von Gesundheitsdiensten, zB ambulanten Besuchen (OR 1, 09, 99% CI).

Patienten mit mehr sozialer Komplexität erhielten seltener präventive Leistungen und suchten häufiger eine ambulante oder Notfallversorgung.

Um eine bessere gesundheitliche Chancengleichheit für gefährdete Patientengruppen zu erreichen, empfehlen die Autoren die Ausweitung der interdisziplinären teambasierten Versorgung, zugeschnitten auf die Patientenpopulationen einzelner Patienten und die Untersuchung alternativer Finanzierungsmodelle, die die Komplexität der sozialen Determinanten von Gesundheit in der Primärversorgung anerkennen.