Wissenschaftler finden ein neues Anbausystem gegen Parasiten, die Durchfall verursachen

Anonim

Ein Forscherteam der Universität hat das erste Langzeit-Kultivierungssystem im Labormaßstab für den Parasiten Cryptosporidium etabliert, eine der weltweit schlimmsten und häufigsten Ursachen für Durchfall und Durchfall.

Cryptosporidium verursacht die Durchfallerkrankung Cryptosporidiose, die üblicherweise durch kontaminierte Wasservorräte verbreitet wird. Die wichtige Rolle von Cryptosporidium als Ursache von Durchfall wurde in den letzten Jahren festgestellt, und Ausbrüche finden sich regelmäßig in den Schlagzeilen. Cryptosporidium-verursachten Durchfall ist die zweithäufigste Todesursache von Durchfall in der Kindheit. Darüber hinaus sind Personen mit einem geschwächten Immunsystem sehr gefährdet.

Es gibt keine Behandlungen für Cryptosporidium, und bisher war die Forschung beschränkt, da der Parasit nicht im Labormaßstab kultiviert werden konnte. Die Forschungen von Dr. Anastasios Tsaousis und Professor Martin Michaelis von der School of Biosciences haben nun das erste Langzeit-Kultivierungssystem für Cryptosporidium-Parasiten im Labormaßstab etabliert.

Dieses neue Kultivierungssystem wird die Forschung an Cryptosporidium verändern:

  • Es wird ein großangelegtes Screening auf Anti-Cryptosporidium-Medikamente ermöglichen
  • Es wird vielen Labors auf der ganzen Welt ermöglichen, den Parasiten zu untersuchen.
  • Es wird das Studium der Parasitenbiologie in beispiellosem Detail ermöglichen.
  • Es ermöglicht erstmals die Langzeitlagerung des Parasiten.
  • Es wird die Anzahl der für die Untersuchung und Produktion des Parasiten benötigten Tiere drastisch reduzieren.

Das Team hat bereits wichtige neue Einblicke in den Lebenszyklus des Parasiten gewonnen.