Schützen Sie Ihr Herz und Ihre Gesundheit während der "Hundstage" des Sommers

Schützen Sie Ihr Herz und Ihre Gesundheit während der "Hundstage" des Sommers

Das Herz stärken mit diesen 10 Lebensmitteln (Kann 2019).

Anonim

Der Sommer ist eine Zeit für Grillabende und andere Outdoor-Spaß, aber es ist auch eine Zeit für heiße Hitze. Und Experten sagen, dass jeder, besonders ältere und sehr junge Menschen, wissen muss, wie man die potenziell tödlichen Auswirkungen hoher Temperaturen begrenzen kann.

Die alten Griechen und Römer nannten die heißesten Tage des Sommers die "Hundstage". Der Old Farmer's Almanac markiert die Zeit als 40 Tage vom 3. Juli bis zum 11. August, zeitgleich mit dem Aufstieg des Sterns Sirius, auch Dog Star genannt.

Schon in diesem Jahr haben sich die Hundstage als gefährlich erwiesen.

Hitzewarnungen und Warnungen wurden über einen großen Teil des Landes verteilt, wobei Hitzewellen den Nordosten erstickten und sich in den Süden und Westen verlagerten. In Quebec sind Berichten zufolge mindestens 70 Menschen an einer Hitzewelle in Ost- und Zentralkanada gestorben.

Mehr als 600 Menschen sterben jedes Jahr in den USA an Hitzekrankheiten, die vermeidbar sind, so das US-amerikanische Zentrum für Krankheitskontrolle und Prävention. Die Agentur schätzt, dass mehr als 65.000 Amerikaner jeden Sommer eine Notaufnahme für akute Hitzebeschwerden besuchen.

"Ich denke, die Leute unterschätzen, wie schnell es passiert. Und wenn es passiert, wenn jemand Erschöpfung oder Hitzschlag erhitzt, verlieren Sie Ihre Selbstwahrnehmung", sagte Dr. Robert O'Connor, Vorsitzender der Notfallmedizin an der Universität von Virginia. "Es ist wichtig, die Menschen um Sie herum wegen hitzebedingter Probleme im Auge zu behalten. Wenn jemand gerötet ist, schwindlig oder unkoordiniert, kann dies ein frühes Zeichen sein."

Die Dehydration kann innerhalb weniger Stunden extremer Hitze beginnen. Daher ist es wichtig, zusätzliche Flüssigkeit zu trinken, insbesondere wenn Sie bestimmte Medikamente einnehmen. Müdigkeit, Kopfschmerzen, Muskelkrämpfe, Schwindel, Schläfrigkeit und trockener Mund können Anzeichen einer Austrocknung sein.

Dehydration bewirkt, dass das Herz härter arbeitet und es gefährdet. Hydration hilft dem Herzen, leichter Blut durch die Blutgefäße zu den Muskeln zu pumpen. Und es hilft den Muskeln, effizient zu arbeiten.

Eine 2016 von der Environmental Protection Agency durchgeführte Analyse der Hitze-bedingten Todesfälle sagte, dass hohe Temperaturen bei vielen weiteren Todesfällen eine Rolle spielen könnten, was die Behörden erkennen oder zählen.

"Indem wir untersuchen, wie sich die täglichen Sterberaten in ausgewählten Städten mit der Temperatur ändern, haben Wissenschaftler herausgefunden, dass extreme Hitze zu weit mehr Todesfällen beiträgt, als die offiziellen Sterbeurkunden vermuten lassen", heißt es in dem Bericht. "Das liegt daran, dass der Stress eines heißen Tages die Wahrscheinlichkeit erhöht, an einem Herzinfarkt, anderen Herzerkrankungen oder Atemwegserkrankungen wie Lungenentzündung zu sterben."

Während Säuglinge und ältere Menschen anfälliger für Probleme durch Hitze sind, sagte O'Connor, dass Medikamente manchmal jemanden empfindlicher auf Hitze und Dehydration machen können.

"Sie sollten mit ihrem Arzt sprechen und ihre Medikamente aufsuchen, um zu sehen, ob sie sie prädisponieren", sagte er.

Hitzeerschöpfung und Hitzschlag sind ernsthafte medizinische Notfälle, die eine Behandlung erfordern. Beides kann Kopfschmerzen, Übelkeit oder Erbrechen verursachen. Hitzschlag kann auch hohes Fieber, warme Haut ohne Schwitzen und Verwirrung oder Bewusstlosigkeit verursachen.

Hitzschlag ist nicht dasselbe wie ein Schlag. Ein Schlaganfall tritt auf, wenn ein Blutgefäß zum Gehirn platzt oder durch ein Gerinnsel blockiert wird, was zu einer Abnahme des Sauerstoffflusses zum Gehirn führt.

Abgesehen von einigen der offensichtlichen und manchmal extremen körperlichen Symptome, die durch zu hohe Temperaturen verursacht werden, hat eine kürzlich durchgeführte Studie gezeigt, dass sie Ihre Denkweise beeinflussen könnte. Und es betrifft nicht nur die Schwächsten.

Eine Gruppe von Forschern an der Harvard University in Boston veröffentlichte vergangene Woche eine Beobachtungsstudie, die zeigte, dass Studenten, die in Wohnheimen ohne Klimaanlage während einer Hitzewelle wohnten, bei einer Reihe von kognitiven Tests schlechter abschnitten als Studenten in klimatisierten Schlafsälen.

Die Studie wurde im Sommer 2016 an 12 aufeinander folgenden Tagen durchgeführt. Studenten, die in Gebäuden ohne Klimaanlage lebten, erlebten bei Farb-Wort-Tests 13, 4 Prozent längere Reaktionszeiten und 13, 3 Prozent niedrigere Werte bei Additions- / Subtraktionstests als Studenten in klimatisierten Räumen. Die Forschung zeigte, dass Studenten in Räumen mit AC nicht nur schneller in ihren Antworten waren, sondern auch genauer.

Heiße Sommer und Hitzewellen werden laut Bundesforschungsbericht nicht bald verschwinden. In der Tat sind ungewöhnlich hohe Temperaturen in den letzten Jahrzehnten häufiger geworden, und es wird erwartet, dass Hitzewellen in Zukunft länger, häufiger und intensiver werden, gemäß der EPA und der CDC.

O'Connor sagte vorausdenken und vorbereitet in der Hitze wird dazu beitragen, Probleme zu vermeiden.

"Trinken Sie viel Flüssigkeit und begrenzen Sie die Zeit, die Sie in der Hitze sind. Selbst wenn jemand jede Stunde in eine kühlere Umgebung für ein paar Minuten kommt, kann dies eine Hitze-bedingte Krankheit verhindern", sagte er.

"Beschränke die Aktivitäten im Freien bis zum frühen Morgen oder späten Abend und bleib im Schatten", sagte O'Connor. "Es kann schwierig sein, wenn Sie draußen oder auf dem Golfplatz arbeiten. Legen Sie ein Handtuch in kaltes Wasser und legen Sie es um den Hals. Evaporative Kühlung, in kaltes Wasser einweichen und verdampfen lassen, ist der beste Weg, um Wärme zu beseitigen."