Pediatric Allergist diskutiert EpiPen Kontroverse

Kryon - Science & Spirituality Conference - 2018 (Juni 2019).

Anonim

Kongressabgeordnete fordern eine Untersuchung des EpiPen-Herstellers Mylan. Das Pharmaunternehmen hat den Preis von EpiPens von etwa 100 US-Dollar im Jahr 2008 auf heute mehr als 500 US-Dollar erhöht.

EpiPens sind verschreibungspflichtige Medikamente, die einen schnellen Schuss Adrenalin liefern, ein Medikament, das gegen schwere allergische Reaktionen eingesetzt wird. Sie haben ein angegebenes Ablaufdatum von einem Jahr, so dass die Patienten sie jährlich auffüllen müssen. Mit Beginn der Schulanfangszeit bemerkten die Eltern im ganzen Land, die ihre Ausstattung mit den Geräten aufstockten, den deutlichen Preisanstieg, der die jüngsten Schlagzeilen antrieb.

Als einziges pädiatrisches Traumazentrum der Stufe I in Virginia ist VCU Health bestrebt, eine zuverlässige Informationsquelle für diejenigen zu sein, die mehr über diese Kontroverse erfahren möchten. Santhosh Kumar, MD, Assistant Professor für Pädiatrie in der Abteilung für Allergie und Immunologie am Kinderkrankenhaus von Richmond bei VCU, beantwortete kürzlich Fragen zu EpiPens für VCU News.

Was sind EpiPens und warum werden sie verwendet?

Ein EpiPen ist ein Gerät, das zur Verabreichung eines lebensrettenden Medikaments namens Epinephrin bei schweren allergischen Reaktionen verwendet wird. Sie sind seit vielen Jahren bekannt und werden häufig Patienten mit lebensbedrohlichen oder schweren allergischen Reaktionen verschrieben.

Der EpiPen wird entweder vom Patienten selbst oder von jemandem verwendet, der damit vertraut ist. Nach der Injektion des EpiPen für eine Reaktion wird das Fortschreiten der allergischen Reaktion mit einer gewissen Verbesserung der Symptome gestoppt. Allen Patienten wird empfohlen, nach der Verwendung eines EpiPen einen Arzt aufzusuchen, da ihre Reaktion aufgrund des EpiPen-Einsatzes möglicherweise nur vorübergehend unterbrochen wird. Sie können sich einen EpiPen als Notfallarzneimittel vorstellen, das Ihnen Zeit gibt, bis Sie einen Arzt aufsuchen können.

Können Sie den Grund für die jüngste Kontroverse über den Preis des Medikaments erklären?

Die Kontroverse um den EpiPen-Preis ist auf einen deutlichen Preisanstieg für das relativ billige Medikament zurückzuführen. Die Kosten des Epinephrins selbst sind gering, weshalb für das Gerät, in dem das Medikament untergebracht ist, etwas berechnet wird. Es gibt praktisch keine Konkurrenz für den EpiPen und die Nachfrage nach dem Medikament hat sich deutlich erhöht, seit sein Konkurrent Auvi-Q im Jahr 2015 vom Markt genommen wurde. Das einzige andere Gerät, das mit EpiPens konkurriert, ist der generische Epinephrininjektor namens Adrenaclick nicht das gleiche hochwertige Design im Vergleich zum EpiPen.

Der drastische Preisanstieg stellt Familien und Patienten in ein Dilemma, wenn es darum geht, aus eigener Tasche zu bezahlen, um den EpiPen zur Hand zu haben. Ich bin enttäuscht von Mylan, die eindeutig die Nachfrage nach dem lebensrettenden Medikament nutzt. Es ist auch frustrierend, dass der Preisanstieg vom Ende des Unternehmens nicht mit viel Nachdenken gekommen ist. Darüber hinaus hilft ein hoher Selbstbeteiligungsplan nicht, da Patienten die meisten Kosten der Medikamente aus eigener Tasche bezahlen müssen, bis sie ihren Selbstbehalt erfüllen. Ich hoffe, dass die Leute, die Mylan leiten, verstehen, wie ihre Entscheidungen das Leben von Millionen von Menschen mit schweren Allergien beeinflussen.