Die Adipositasrate sinkt bei jungen US-Kindern um 43 Prozent

Anonim

Während viele Amerikaner mit zusätzlichem Gewicht kämpfen, ist die Adipositas-Rate bei US-Vorschulkindern in den letzten Jahren um fast die Hälfte gesunken, so die Zahlen vom Dienstag.

Nur acht Prozent der Kinder im Alter von zwei bis fünf Jahren waren in den Jahren 2011-2012 übergewichtig, verglichen mit 14 Prozent in den Jahren 2003-2004. Dies geht aus den Ergebnissen der US-amerikanischen "Center for Disease Control and Prevention" hervor, die im Journal of the American Medical Association veröffentlicht wurden.

"Wir sehen weiterhin Anzeichen dafür, dass für einige Kinder in diesem Land die Waage kippt", sagte Tom Frieden vom CDC.

Er hob hervor, dass die Studie den zuvor veröffentlichten CDC-Daten folgt, die einen "signifikanten Rückgang" der Fettleibigkeit bei einkommensschwachen Kindern zwischen zwei und vier Jahren zeigen, die an Ernährungsprogrammen des Bundes teilnehmen.

"Dies bestätigt, dass wir, zumindest für Kinder, das Blatt wenden und die Adipositas-Epidemie umkehren können", fügte er hinzu.

Die genauen Gründe für den Rückgang sind unklar. Viele Kinderbetreuungseinrichtungen haben jedoch kürzlich damit begonnen, ihre Ernährungs- und Bewegungsaktivitätsstandards zu erhöhen, sagte das CDC in einer Erklärung.

Andere mögliche Gründe könnten höhere Stillraten und ein Rückgang des Verzehrs von zuckerhaltigen Getränken sein.

First Lady Michelle Obama - deren Kampagne "Let's Move" auf Fettleibigkeit bei Kindern abzielt - begrüßte die neuen Zahlen.

"Ich bin begeistert von den Fortschritten, die wir in den letzten Jahren bei den Fettleibigkeitsraten bei unseren jüngsten Amerikanern erzielt haben", sagte sie.

"Mit der Teilnahme von Kindern, Eltern und Gemeinschaften in Let's Move! In den letzten vier Jahren, beginnen gesündere Gewohnheiten, die neue Norm zu werden."

Insgesamt ist die Prävalenz von Fettleibigkeit in den Vereinigten Staaten jedoch weiterhin hoch und zum ersten Mal seit zwei Jahrzehnten wird das Weiße Haus voraussichtlich am Donnerstag eine aktualisierte Nährwertkennzeichnung veröffentlichen.

Die CDC-Studie fand auch heraus, dass etwa ein Drittel der Erwachsenen und 17 Prozent der Kinder und Jugendlichen in den Jahren 2011-2012 übergewichtig waren, was keine signifikanten Veränderungen darstellt.