Minimaler wichtiger Unterschied im Stimmbehinderten Index-10

Anonim

Ein Unterschied von 6 auf dem Voice Handicap Index-10 (VHI-10) Gesamt-Score kann eine minimale wichtige Differenz (MID) für Patienten mit Stimmstörungen darstellen, nach einer Studie veröffentlicht Online 28. September in JAMA HNO-Kopf-Hals-Chirurgie.

Stephanie Misono, MD, MPH, von der Universität von Minnesota in Minneapolis, und Kollegen verwendeten einen Anker-basierten Ansatz, um MID in der VHI-10-Gesamtpunktzahl in einer Kohortenstudie zu schätzen. Eine freiwillige Stichprobe von erwachsenen Patienten, die eine Sprechklinik mit einer Vielzahl von Stimmstörungen besuchten, vervollständigte die VHI-10 in Verbindung mit einer globalen Bewertung der Veränderung zu Studienbeginn und zwei Wochen später. Ein MID wurde mithilfe eines ankerbasierten Ansatzes identifiziert.

Die Forscher fanden heraus, dass die mittlere Veränderung des VHI-10-Wertes bei Patienten, die keine Veränderung des Global Change-Scores gemeldet haben, 1 betrug. die mittlere Veränderung war ebenfalls 1 für diejenigen, die eine kleine Änderung gemeldet haben. Die mittlere Veränderung von VHI-10 betrug 6 für diejenigen, die eine moderate Veränderung der Stimmsymptome berichteten, während diejenigen, die eine große Veränderung berichteten, eine mittlere Veränderung der Punktzahl von 9 aufwiesen. Es gab eine Korrelation von 0, 32 zwischen dem Global Change Score und der Veränderung von VHI-10. 10 Punkte.

"Angesichts der fehlenden Differenzierung zwischen kleinen und keinen Veränderungen und der geringen Korrelation zwischen dem Global Change Score und der Veränderung des VHI-10-Wertes sind zusätzliche Studien erforderlich", schreiben die Autoren.