Merck sagt, dass FDA seine Ragweedallergietherapie überprüft

Anonim

Der Arzneimittelhersteller Merck & Co. sagt, dass die Food and Drug Administration seine zweite Anwendung überprüft, um eine neue Art von Allergiebehandlung zu verkaufen, die allergische Reaktionen im Laufe der Zeit allmählich reduzieren und nicht nur Niesen, Juckreiz und andere Symptome vorübergehend lindern soll.

Die neueste Anwendung von Merck ist eine Allergie-Immuntherapie-Tablette gegen Ambrosia-Allergien, die sich unter der Zunge auflöst. Patienten in Studien der Tablette nahmen es täglich für ein Jahr.

Es könnte eine Alternative zu Monaten von unangenehmen Allergie-Aufnahmen werden. Beide Methoden desensibilisieren das Immunsystem allmählich zu der Substanz, die die allergische Reaktion auslöst.

Im März sagte das Whitehouse Station, NJ, Unternehmen die FDA überprüfte ihre Anwendung für eine Immuntherapie-Tablette für Gräserpollen-Allergien.

Merck erwartet für das erste Halbjahr 2014 die FDA-Zulassung für noch ungenannte Behandlungen.