Ingwerverbindungen können bei der Behandlung von Asthmasymptomen wirksam sein

Anonim

Gourmands und Feinschmecker überall haben lange erkannt Ingwer als eine gute Möglichkeit, ein wenig pfeffrigen Zing zu süßen und herzhaften Speisen hinzuzufügen; jetzt, eine Studie von Forschern an der Columbia University zeigt, dass gereinigte Komponenten der würzigen Wurzel auch Eigenschaften haben können, die Asthma-Patienten helfen, leichter atmen.

Die Ergebnisse der Studie werden auf der ATS 2013 International Conference vorgestellt.

Asthma ist gekennzeichnet durch Bronchokonstriktion, eine Straffung der Bronchien, die Luft in und aus den Lungen transportieren. Bronchodilatative Medikamente, die Beta-Agonisten (β-Agonisten) genannt werden, gehören zu den häufigsten Arten von Asthmamedikamenten und wirken durch die Lockerung des Gewebes der glatten Atemwege (ASM). In dieser Studie wurde untersucht, ob bestimmte Bestandteile von Ingwer die entspannende Wirkung von Bronchodilatatoren verstärken können.

"Asthma ist in den letzten Jahren häufiger geworden, aber trotz eines besseren Verständnisses dessen, was Asthma verursacht und wie es sich entwickelt, wurden in den letzten 40 Jahren nur wenige neue Behandlungsmittel für die Behandlung von Asthmasymptomen zugelassen", sagte die Hauptautorin Elizabeth Townsend, PhD. Post-Doktorand in der Columbia University Abteilung für Anästhesiologie. "In unserer Studie haben wir gezeigt, dass gereinigte Komponenten von Ingwer synergistisch mit β-Agonisten wirken können, um ASM zu entspannen."

Um ihre Studie durchzuführen, nahmen die Forscher menschliche ASM-Gewebeproben und veranlaßten die Proben, sich zu kontrahieren, indem sie Acetylcholin ausgesetzt wurden, einer neurotransmittierenden Verbindung, die eine Bronchokonstriktion verursacht. Als nächstes mischten die Forscher den & bgr; -Agonisten Isoproterenol mit drei separaten Komponenten von Ingwer: 6-Gingerol, 8-Gingerol oder 6-Shogaol. Die kontrahierten Gewebeproben wurden jeder dieser drei Mischungen sowie unverfälschtem Isoproterenol ausgesetzt, und die Relaxationsreaktionen wurden aufgezeichnet und verglichen.

Am Ende ihrer Studie fanden die Forscher heraus, dass Gewebe, die mit der Kombination von gereinigten Ingwerkomponenten und Isoproterenol behandelt wurden, eine signifikant größere Relaxation aufwiesen als diejenigen, die nur mit Isoproterenol behandelt wurden; Von den drei Ingwerbestandteilen schien 6-Shogaol die entspannenden Wirkungen des & beta; -Agonisten am wirksamsten zu erhöhen.

Sobald sie in der Lage waren zu demonstrieren, dass die Ingwer-Komponenten die entspannenden Wirkungen des β-Agonisten verstärkten, wendeten sie ihre Aufmerksamkeit dem Erlernen von warum zu. Zunächst wollten die Forscher herausfinden, ob die Ingwerbestandteile möglicherweise durch ein Enzym namens Phosphodiesterase4D (PDE4D) wirken. Frühere Studien haben gezeigt, dass PDE4D, das in der Lunge gefunden wird, Prozesse hemmt, die ansonsten dazu beitragen, ASM zu entspannen und Entzündungen zu lindern. Unter Verwendung einer Technik, die als Fluoreszenzpolarisation bezeichnet wird, stellten sie fest, dass alle drei Komponenten PDE4D signifikant inhibierten.

Als nächstes untersuchte die Studie die F-Aktin-Filamente, eine Proteinstruktur, von der frühere Studien gezeigt haben, dass sie eine Rolle bei der Verengung von ASM spielt, und fand heraus, dass 6-Shogaol diese Filamente schnell auflösen konnte.

Zusammengenommen zeigen diese Daten, dass die Ingwerbestandteile 6-Gingerol, 8-Gingerol und 6-Shogaol synergistisch mit dem β-Agonisten bei relaxierender ASM wirken, was darauf hinweist, dass diese Verbindungen eine zusätzliche Linderung von Asthmasymptomen bereitstellen können, wenn sie in Kombination mit β- Agonisten ", bemerkte Dr. Townsend." Indem wir die Mechanismen verstehen, durch die diese Ingwerverbindungen die Atemwege beeinflussen, können wir die Verwendung dieser Therapeutika bei der Linderung von Asthmasymptomen erforschen. "

Dr. Townsend und ihr Kollege Dr. Charles Emala hoffen, dass zukünftige Studien ihnen helfen werden, die zellulären Mechanismen, die die ASM-Relaxation erleichtern, besser zu verstehen und festzustellen, ob der Aerosol-Transport dieser gereinigten Ingwerbestandteile bei Asthma und Asthma therapeutische Vorteile bringen kann andere bronchokonstriktive Erkrankungen.