Zappeln Spinner-Tool oder Spielzeug?

How to Make a Hand Spinner 1.0 Fidget Toy // Mr. Hot Glue #11 (Juli 2019).

Anonim

Sie fliegen von Ladenregalen und erscheinen in Klassenzimmern im ganzen Land. Die wachsende Beliebtheit von Zappeln, ursprünglich entwickelt, um Kindern und Erwachsenen mit Autismus und Aufmerksamkeitsstörungen wie ADHS zu helfen, führt dazu, dass Lehrer und Schulbeamte sich entscheiden müssen, ob sie in die Klassenräume dürfen.

Zappeln Spielzeug ist nicht neu. Diese handgehaltenen Objekte gibt es in allen Formen und Größen, von Stressbällen bis hin zu Kitt und Armbändern. Seit Jahren werden Zappeln von Lehrern, Therapeuten und Eltern als Hilfsmittel benutzt, um unruhige Finger zu beschäftigen, Körper zu entspannen und den Geist zu fokussieren. Allerdings haben Zappeln Spinner einen Anstieg in der Mainstream-Popularität gesehen und kommen nun mit blinkenden Lichtern und in jeder Farbe und Oberfläche denkbar.

"Die Forschung zeigt, dass, wenn Sie ADHS haben oder Probleme beim Fokussieren haben, manchmal eine kleine Aktivität Ihr Gehirn beschäftigen kann", sagte Robin Parks Ennis, Ph.D., Assistant Professor an der UAB School of Education.

"Für Studenten gibt es ihnen etwas, um ihre Energie zu kanalisieren. Sie kann ihre exekutive Funktion und ihr Arbeitsgedächtnis erhöhen, wenn sie herausfordernde Aufgaben erledigen. Zappelnde Spielzeuge haben definitiv einen gewissen Wert, aber es ist wichtig sicherzustellen, dass sie angemessen eingesetzt werden." das Klassenzimmer."

Ennis unterrichtet Bildungs-Majors in der Abteilung für Lehrplan und Unterricht über die besten Methoden und Strategien für die Arbeit mit Lernenden mit Außergewöhnlichkeiten. Ein Großteil ihrer Forschung konzentriert sich auf Verhaltens- und Lernstrategien für Kinder mit emotionalen und Verhaltensstörungen. Sie hat während ihrer Zeit als Gymnasiallehrerin Vorteile von Widgets aus erster Hand erfahren. Sie stellte sie den Schülern während der Testzeit zur Verfügung, erlaubte den Schülern jedoch nicht, die Zappeln jederzeit an ihren Schreibtischen zu halten.

"Da Schüler mit Aufmerksamkeitsproblemen Hilfe beim Fokussieren brauchen, kann ein Zappelnspielzeug eine gute Sache zum Zappeln sein", sagte Ennis, "aber es kann auch eine Ablenkung sein, also ist es notwendig, ein Gleichgewicht zu finden."

Ennis sagt, dass es drei Dinge gibt, die Lehrer und Eltern tun können, um Schülern zu helfen, Zappeln als Werkzeug anstelle von Spielzeug im Klassenzimmer zu benutzen.

Helfen Sie den Schülern zu erkennen, wann es für sie schwierig wird, sich zu konzentrieren

"Ich würde die Lehrer ermutigen, den Schülern beizubringen, wie man sie benutzt", sagte Ennis. "Bitten Sie sie, eine Zeit am Tag zu identifizieren, die für sie am schwierigsten ist, sei es während einer selbständigen Sitzübung oder eines Schreibtests. Außerdem sollten Sie die Schüler ermutigen, dies zu verstehen, nur weil ihr Nachbar in Mathematik ein Spielzeug benutzt Das heißt nicht, dass sie sie austragen müssen. "

Zielzeiten festlegen

Sobald die Schüler ihre schwierigste Zeit am Schultag ermittelt haben, ermutigen Sie sie, ihre Zappeln nur während dieser Zeit zu verwenden.

"In den meisten Studien, in denen die Verwendung von Fidgets untersucht wurde, haben Forscher die Schüler für eine bestimmte Zeit verwendet", sagte Ennis. "Sie durften 30 Minuten während einer Mathematikstunde oder vielleicht während sie einen Aufsatz schreiben. Wenn es immer draußen ist und immer in ihrer Hand ist, kann es von Werkzeug zu Spielzeug wechseln. Wir sollten den Schülern beibringen, wie die Zeiten sind schwierig für sie, so dass sie sie zu diesen Zielzeiten verwenden können. "

Denken Sie daran, dass das, was für einige funktioniert, nicht für alle funktioniert

"Modetrends und Trends kommen wie jedes andere auch durch das Bildungssystem", sagte Ennis. "Es ist wichtig, nicht zu denken, dass diese Dinge ein Allheilmittel für Schüler sein können, die Aufmerksamkeitsprobleme haben könnten. Es gibt einige Studien, die nahelegen, dass dies ein großer Vorteil sein kann, aber Pädagogen und Eltern müssen sicherstellen, dass sie dies nicht erwarten Das ist das Einzige, was Schüler brauchen. Sie brauchen auch gute Klassenraummanagementstrategien, um Verhaltensweisen zu unterstützen und sie auf den Unterricht konzentriert zu halten. "