FDA genehmigt erstes neues Medikament in 20 Jahren für Sichelzellen

FDA genehmigt erstes neues Medikament in 20 Jahren für Sichelzellen

Viagra für Frauen: Vor lauter Lust bewusstlos (Kann 2019).

Anonim

Die US-amerikanische Nahrungs- und Arzneimittelbehörde FDA hat das erste Medikament seit fast 20 Jahren gegen Sichelzellen zugelassen, eine Erbkrankheit, bei der abnorm geformte rote Blutkörperchen Sauerstoff im Körper nicht mehr richtig transportieren können, was zu starken Schmerzen und Organschäden führen kann.

Etwa 100.000 Menschen in den USA, meist Schwarze, haben die Krankheit und jedes Jahr werden weltweit etwa 275.000 Babys damit geboren.

In einer Studie reduzierte das neue Medikament, Endari, die Anzahl von Schmerzkrisen und gefährlichen Brustkomplikationen und reduzierte Krankenhausaufenthalte und die Notwendigkeit von Transfusionen.

Es wird von einem kalifornischen Unternehmen, Emmaus Medical Inc., hergestellt und für Erwachsene und Kinder ab 5 Jahren zugelassen.