Der kognitive Test sagt einen Erfolg bei älteren Insulininjektionen voraus

Anonim

Ein kognitiver Test, der den Rückruf von Tiernamen mit einbezieht, kann nach einer am 28. August im Journal of Diabetes Investigation veröffentlichten Studie vorhersagen, welche älteren Patienten innerhalb einer Woche erfolgreich eine Insulin-Selbstinjektionstechnik beherrschen.

Taichi Minami von der Yokohama City University in Japan und Kollegen bewerteten, ob ein kognitiver Test (die Anzahl der Tiernamen in einer Minute) von 57 älteren Patienten mit Typ-2-Diabetes, die eine Insulintherapie beginnen, als Prädiktor für Patienten verwendet werden könnte "Fähigkeit, die Insulin-Selbstinjektionstechnik innerhalb einer Woche zu erwerben.

Die Forscher fanden heraus, dass die Anzahl der abgerufenen Tiernamen der zuverlässigste Prädiktor für die Fähigkeit war, die Insulin-Selbstinjektionstechnik innerhalb einer Woche zu erhalten. Der Rückruf von 11 Tiernamen prognostizierte eine erfolgreiche Akquisition mit einer Sensitivität von 73 Prozent und einer Spezifität von 91 Prozent (Fläche unter der Kurve, 0, 87; P <0, 01).

"Nach unserem Kenntnisstand haben keine Studien berichtet, dass kognitive Tests verwendet werden können, um zu beurteilen, ob Patienten die Insulin-Selbstinjektionstechnik erwerben können oder nicht", schreiben die Autoren.