Achten Sie auf die tödliche Gefahr von Hitzewellen

Achten Sie auf die tödliche Gefahr von Hitzewellen

So retten Sie Hunde vorm Hitzschlag | Gut zu wissen (Februar 2019).

Anonim

Da in Queensland und anderen Teilen Australiens ungewöhnlich lange Hitzewellen herrschen, hat ein QUT-Gesundheitsexperte die Menschen davor gewarnt, kühl und gut hydratisiert zu bleiben und die Familie und Freunde, insbesondere Säuglinge, Kranke und ältere Menschen, zu kontrollieren.

Professor Gerard FitzGerald von der School of Public Health and Social Work von QUT sagte, Hitzewellen seien die zweithöchste Todesursache nach Pandemien im Hinblick auf die größten Bedrohungen für die öffentliche Gesundheit. In diesem Jahr drohen sie früher als normal zu drohen.

Schlüsselpunkte:

  • Dehydration ist die größte Gefahr von Hitzewellen. Trinken Sie genug Wasser, um relativ klaren Urin zu haben, der anzeigt, dass Sie gut hydriert sind
  • Trockene Bedingungen, wie wir sie erleben, sind gefährlicher als feuchte Bedingungen in einer Hitzewelle, weil wir schneller dehydrieren, da Wasser in unserem Schweiß und Atem verdunstet
  • Hitzewellen können auch einen Hitzschlag verursachen, der auftritt, wenn der Körper überhitzt und seine Temperatur nicht regulieren kann.
  • Dehydration kann Herzinfarkte oder Schlaganfälle auslösen und bestehende Krankheiten wie Nierenversagen verschlimmern.
  • Wenn Sie Alkohol trinken, vergleichen Sie jedes Glas mit der gleichen Menge Wasser
  • Suche coole Umgebungen. Wenn Sie keine Klimaanlage zu Hause haben, besuchen Sie ein lokales Einkaufszentrum oder ein Kino. Fans können hilfreich sein und unter den gegenwärtigen trockenen Bedingungen hilft ein wenig Wasser auf der Haut, cool zu bleiben.
  • Vermeiden Sie heftiges Training und suchen Sie im Freien nach Schatten. Tragen Sie coole Baumwollkleidung, einen Hut und Sonnencreme
  • Überprüfen Sie auf Verwandte und ältere Nachbarn
  • Stellen Sie sicher, dass Ihre Haustiere Schatten und Wasser haben

"Teile von Queensland, einschließlich des Südostens, werden voraussichtlich die mittleren bis hohen 30 und sogar 40 Grad heute erreichen, was für September ziemlich extrem ist", sagte Professor FitzGerald, Herausgeber von Disaster Health Management: ein Leitfaden für Studenten und Praktiker Anfang dieses Jahres veröffentlicht.

"Menschen, die unter Hitze leiden, können sehr leiden und Alkohol kann zur Austrocknung führen, was wiederum zu aggressivem Verhalten führen kann. Wenn Sie an einem heißen Tag ein alkoholisches Getränk zu sich nehmen, dann achten Sie darauf, dass Sie Ihre Wasseraufnahme aufrecht erhalten.

"Diejenigen, die während der Hitzewellen am stärksten betroffen sind oder wahrscheinlich sterben, sind Menschen mit chronischen Krankheiten, einschließlich älterer Menschen und Menschen mit Diabetes, Nierenversagen oder Herz- oder Kreislauferkrankungen.

"Die Signale, die Sie beachten müssen, werden Sie darauf aufmerksam machen, dass Ihr Körper gefährlich dehydriert ist, einschließlich Schwindel, Übelkeit, Rötungen, Haut, die nicht zurückprallt, Aggression, Schläfrigkeit und hoher Temperatur."

Wenn einige davon Anlass zur Sorge geben, sollten Sie medizinische Hilfe in Anspruch nehmen.