Eine entzündungshemmende Anwendung während der Operation könnte die Krebsergebnisse verbessern

Natural Ayurvedic Home Remedies For Dry Skin (Juni 2019).

Anonim

Die weltweit erste klinische Studie (SURGUVANT) zur Bewertung der entzündungshemmenden Verwendung zum Zeitpunkt der Operation bei Darmkrebs-Patienten zur Verbesserung ihrer Krebserkrankung wurde in der Fachzeitschrift BMC Cancer veröffentlicht .

Die Forschung hat erfolgreich einen entzündungshemmenden Wirkstoff mit Anti-Krebs-Eigenschaften, bekannt als Taurolidin, in der SURGUVANT-Studie getestet, die durch einen Zuschuss von Geistlich Pharma AG, Wolhusen, Schweiz, finanziert wurde. Die Forschung wurde von Forschern der RCSI in Dublin in Zusammenarbeit mit der Cork University Hospital Group, dem University College Cork, dem Mercy University Hospital und dem Bon Secours Hospital in Cork unter der Leitung von Professor Paul Redmond, RCSI Council Mitglied und Chair of Surgery am Cork University Hospital, durchgeführt und Herr Peter O'Leary, CUH Abteilung für Chirurgie.

Die Surguvant-Studie untersuchte einen Zusammenhang zwischen einer chirurgischen Entzündung und dem Wiederauftreten von Krebs. Die Studie randomisierte Patienten, die sich einem Dickdarmkrebs unterzogen, entweder mit einem Placebo oder mit einer 2-prozentigen Taurolidin-Lösung. Die Studie berichtete, dass wichtige Komponenten der entzündlichen Reaktion auf Operationen, bei denen gezeigt wurde, dass sie das Tumorzellenwachstum fördern, erfolgreich abgeschwächt werden können, ohne die Sicherheit der Patienten zu beeinträchtigen.

"Wir freuen uns, dass diese wichtige klinische Studie in Irland durchgeführt werden kann. Die Surguvant-Studie ist weltweit die erste ihrer Art und zeigt, dass Taurolidin in dieser kritischen Zeit für Krebspatienten, denen sie ausgesetzt sind, sicher eingesetzt werden kann eine entzündliche Reaktion, die für die Wundheilung notwendig ist, aber potenziell schädlich für ihre Krebserkrankung sein kann ", sagte Professor Redmond. "Jetzt, da wir die Sicherheit dieser Behandlungsstrategie bewiesen haben, bleibt noch zu zeigen, ob eine zielgerichtete Entzündungsreaktion bei Krebspatienten zu verbesserten Ergebnissen führt. Wir hoffen, dies in viel größeren zukünftigen Studien zu erreichen."