13 sterben aus Verdacht auf giftigen Alkohol in Indien

Bewusstsein schafft Menschlichkeit – Eugen Drewermann im Gespräch mit Jens Lehrich (Juni 2019).

Anonim

Mindestens 13 Menschen starben am Mittwoch, sagte ein örtlicher Beamter, nachdem sie in Indiens östlichem Bihar anscheinend giftigen selbstgemachten Schnaps getrunken hatten - trotz eines landesweiten Alkoholverbots.

Mindestens 18 Menschen wurden am Dienstag wegen schwerer Bauchschmerzen und Erbrechen ins Krankenhaus gebracht.

"Dreizehn Menschen sind bisher gestorben. Zwei weitere sind kritisch und der Rest wurde entlassen", sagte Rahul Kumar, Richter am Distrikt Gopalganj gegenüber AFP.

Kumar sagte, dass Tests im Gange seien, um die genaue Todesursache zu ermitteln, aber sie werden verdächtigt, alle gestorben zu sein, nachdem sie illegale Schwarzhändler mit Mondschnaps getrunken hatten.

Einer der ärmsten Bundesstaaten Indiens, kündigte Bihar im April ein Verbot an, nachdem Chefminister Nishish Kumar bei Wahlen versprochen hatte, gegen ein weitverbreitetes Problem des Alkoholmissbrauchs vorzugehen.

Bihar gehört zu einer Reihe von Staaten, die Alkohol im Laufe der Jahre verboten haben.

Hunderte von armen Menschen, die sich keinen Markenlikör leisten können, sterben jedes Jahr in Indien, indem sie billiges und giftiges Fleisch trinken.

Im vergangenen Monat starben 33 Menschen im benachbarten Bundesstaat Uttar Pradesh, nachdem sie giftiges Bier getrunken hatten.

Bootlegger fügen häufig Methanol - eine hochtoxische Form von Alkohol, die manchmal als Frostschutzmittel oder Brennstoff verwendet wird - zu ihrer hausgemachten Flüssigkeit hinzu, um den Alkoholgehalt zu erhöhen.

Wenn es eingenommen wird, kann es Blindheit und Leberschäden verursachen und kann in größeren Konzentrationen töten.

Mehr als 100 Menschen starben letztes Jahr in Mumbai, nachdem sie in einem Slum illegalen Schwarzbrand genossen hatten.

Nach Angaben der International Spirits and Wines Association werden in Indien jährlich fast drei Milliarden Liter legaler Spirituosen und geschätzte zwei Milliarden Liter Hooch konsumiert.